Seitenpfad:

Indonesien: Child Aid Papua Umweltschule

Worum es geht:

Child Aid Papua hat mitten im Herzen von Raja Ampat eine Umweltschule gegründet. Seit Januar 2020 verfügt Child Aid Papua über die offizielle High School Akkreditierung des Bildungsdepartements von Raja Ampat und ist somit in der Lage einen anerkannten Schulabschluss anzubieten.

Die Child Aid Papua High School ermöglicht den Schüler:innen und eine qualitative fundierte Ausbildung vom 7.-12. Schuljahr. Die Schülerinnen und Schüler werden individuell betreut und in sämtlichen Fächern geschult. Das Hauptaugenmerk liegt dabei stets beim Vermitteln und Implementieren des Umweltgedankens.

Zusätzlich zum Schulunterricht gibt es für unsere High School Schüler:innen die Möglichkeiten, interessante Praktikumsstellen innerhalb und außerhalb der Region oder sogar im Ausland wahrzunehmen.

Die Child Aid Papua High School ist gratis für sämtliche Schüler:innen und bietet damit einzigartige Möglichkeiten für all unsere Absolventinnen und Absolventen.

Was gerade passiert:

Die Child Aid Papua Umweltschule unterrichtet Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 18 Jahren über verschiedene Schulstufen.

Grundschule (4.-6. Klasse, 25 Schüler:innen): Der Tourismus in Raja Ampat wächst seit einigen Jahren exponentiell und bietet einige der wenigen Jobmöglichkeiten in der Region. Damit die Einheimischen ebenfalls davon profitieren können, ist die Kommunikation in Englisch unabdingbar. Unser Englischunterricht ist in das behördliche Bildungssystem integriert und geniesst somit einen hohen Stellenwert.

Umweltunterricht (4.-9. Klasse, 30-40 Schüler:innen): Jeden Donnerstag kommen zwischen 30-40 Schüler:innen zum Umweltunterricht. Durch praktische und kontinuierliche Erfahrungen verankern wir den Umweltschutzgedanken bei unseren Schülerinnen und Schülern. Mit diversen Projekten (z.B. das Abfallprojekt Ocean Warrior) wird bei den Kindern und Jugendlichen das Bewusstsein für die Wichtigkeit von Umwelt- und Meeresschutz in Raja Ampat geweckt.

Junior High School (7.-9. Klasse, 8 Schüler:innen): Im Sommer 2021 haben wir unsere erste Junior High School Klasse eröffnet. Acht Schüler:innen besuchen den Unterricht der Child Aid Papua Junior High School täglich. Die Umwelterziehung ist in den Tagesablauf integriert und wird in Umweltprojekten in Praxis umgesetzt. Die Nachfrage nach dem Bildungsangebot von Child Aid Papua ist in der Region sehr hoch. Deshalb wurde die Infrastruktur ausgebaut und im Sommer 2022 wird bereits eine weitere Junior High School Klasse mit 10 Schüler:innen starten.

Senior High School (10.-12. Klasse, 2 Schüler): Im Sommer 2020 haben wir unsere erste Senior High School Klasse eröffnet. Die Schüler werden in sämtlichen Fächern geschult. Ein starkes Augenmerk richtet sich auf Umweltbildung und Nachhaltiger Tourismus, wobei auch das Gewinnen von Arbeitserfahrung in der Praxis ein wichtiges Element ist.

Lesson
Bildung
conservation
Meeresschutz

Was wir bisher erreicht haben:

Die Child Aid Papua Umweltschule hat in der Region Raja Ampat in den letzten zwei Jahren einen grossen Stellenwert erlangt. Die Nachfrage nach dem Bildungsangebot übersteigt das momentane Angebot.

Praktikum

Seit 2021 absolvieren unsere Senior High-School Studenten verschiedene Praktika während ihrer Schulzeit. So waren die SchülerInnen zum Beispiel in Bali (Open Water und Advanced OW Tauchausbildung), um bei lokalen Organisationen die internationale Reef Check Ausbildung zu erlangen. Zudem haben Sie Praktika bei verschiedenen Tauch-Resorts in der Region Raja Ampat absolviert, wo sie in Einblick in unterschiedliche Arbeitsbereiche erhielten.

Projekt «Ocean Warrior»

Durch unser Projekt "Ocen Warrior" lernen die Kinder in Raja Ampat, weshalb Plastikabfall ein Problem für die Natur darstellt und was sie dagegen tun können. Mittels des dafür geschriebenen Buches ‘Ocean-Warrior’ erleben die Kinder eine Geschichte aus ihrer Region und bleibt deshalb besonders gut in Erinnerung.

Das Projekt wird seit 2021 von einem unserer Senior High School Schüler geleitet. Es umfasst jeweils eine Besprechung des Buches und anschliessendes spielerisches Kennenlernen der Abfallthematik durch Spiele und Präsentationen. Abschliessend finden jeweils Inselreinigungen statt, bei welchen durchschnittlich 40- 50 kg Abfall gesammelt und aussortiert werden.

Wegen des grossen Erfolgs wurde ein weiteres Buch namens ‘Conservation Heroes’ geschrieben, das in Indonesien, Deutschland und der Schweiz erhältlich ist.

Schulkorallengarten

Seit Oktober 2020 wird gemeinsam mit den Schüler:innen ein Schulkorallengarten angelegt, um die Lernziele des Umweltunterrichts direkt in die Praxis umzusetzen. Es wurden bereits mehr als 2.000 Korallenfragmente angepflanzt und bei unseren Schüler:innen ein besseres Verständnis der Wichtigkeit von Korallen erzeugt.

 

Weitere Informationen:

Wer hat's gemacht

Mehr Information: